Herzlich Willkommen auf meiner Seite, die Sie über die Termine meiner Wildkräuterführungen informieren möchte. Sie gibt einen Überblick über Exkursionen, Veranstaltungen, Vorträge und Workshops, bei denen die Wildpflanzen zubereitet oder anderweitig verarbeitet werden können.

Die sonnigen Tage locken nicht nur uns ins Freie, sondern lassen auch die ersten Kräuter sprießen. Damit wird nun endlich der Frühling eingeleitet, obwohl die Nächte noch sehr kalt sein können. Erste Blättchen vom Bärlauch und Scharbockskraut lassen sich davon nicht abhalten und wollen zu unserer Gesundheit beitragen. In diesem Sinne wünsche ich allen ein gutes und gesundes Kräuterjahr.

Nun viel Vergnügen beim Durchblättern und wenn etwas für Sie von Interesse ist, freue ich mich über eine Anmeldung.

Heilpraktikerin
Hannelore Bayer-Rutzel

Tel: 030 - 811 68 63
Mail: wildkraeuterfuehrungen@t-online.de


 


Vorfrühling: Scharbockskraut

Scharbockskraut

Die ersten Boten der Frühlingskräuter spießen schon hervor und wollen uns Appetit und Lust auf frische, vitaminreiche Salate machen. Beim Scharbockskraut steht das Vitamin-C im Vordergrund, um einen Mangel auszugleichen. Früher wurde es gegen Skorbut, der sogenannten Seefahrerkrankheit, eingesetzt.

 

Kartoffelsalat mit Scharbockskraut - wir nehmen nur die jungen Blätter unbedingt vor der Blüte!

50 g Scharbockskraut, 200 g Pellkartoffeln, abkühlen lassen, 20 g Salatöl, Senf, Essig oder Zitronensaft nach Geschmack. Die gekochten Kartoffeln pellen und abkühlen lassen. Inzwischen die Scharbocksblätter abspülen und trockentupfen, grob zerschneiden. Das Dressing wird zubereitet und abgeschmeckt. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit dem Dressing anmachen, Scharbocksblätter unterheben und durchziehen lassen. – Guten Appetit


Hannelore Bayer-Rutzel     Winfriedstrasse 15    14169 Berlin
www.wildkraeuterfuehrungen.de  • copyright 2016 • Alle Rechte vorbehalten