Hinweis zu Kräuterführungen:
Um sich den Kräutern frei und ungestört von Ablenkungen widmen zu können, sind die Führungen nur für Erwachsene und ohne Hunde vorgesehen.

Für Kräuterführungen mit dem Biochemischen Verein gilt folgende Regelung:

Ich bitte um verbindliche Anmeldungen, in dem der Beitrag vorab überwiesen wird!
Kontoinhaberin: H. Bayer-Rutzel, Berliner Volksbank, IBAN DE 96 1009 0000 2732 6470 00
mit Stichwort, Titel und Datum der Veranstaltung. Bitte erfragen Sie vor dem Überweisen, ob Plätze frei sind!
Werden Kräuterführungen von der Dozentin abgesagt, wird der volle Betrag verrechnet oder erstattet.

Beispielthemen finden Sie hier...

 

 

 

In eigener Sache

Ein kleiner Pflanzenführer für unterwegs der in jede Tasche passt. Vielleicht ein Geschenk für sich selbst oder andere?

93 Seiten Din A5, auf hochwertigem Papier gedruckt, übersichtlich gestaltet. Gewicht: 208 g.

Die Auswahl der Pflanzen fiel auf solche, die mir bei Kräuterführungen häufig begegnen, ich in meinen Vorträgen vorstelle oder im Garten angebaut werden können. Um die Broschüre handlich und übersichtlich zu gestalten, musste ich dennoch auf einige Pflanzen verzichten, was nicht heißen soll, dass sie nicht erwähnenswert wären.

Nur bei mir direkt zu beziehen. Bei Kräuterführungen und Veranstaltungen habe ich immer einige Exemplare dabei. Ein Einblick auf eine Innenseite siehe

» mehr

 

 

 

Wildkräuterrezepte zum Heilen und Genießen

150 Seiten DIN A5, auf hochwertigem Papier gedruckt, übersichtlich gestaltet. Gewicht: 298 g.

Bei Kräuterwanderungen kann man oft erfahren, welche der Pflanzen essbar sind und wie sie genutzt werden können aber es fehlt die Anleitung zu deren Verarbeitung. Das möchte ich mit dieser Broschüre anbieten und die Lücke schließen.

Dies ist auch kein reines Kochbuch, sondern eine Zusammenfassung von Workshop-Rezepten von alkoholischen-, Essig- und Ölauszügen über Salben bis hin zur Verwertung der Wildkräuter in der Küche, die alle der Gesundheit dienen können.

Ein Einblick auf eine Innenseite siehe oberen Link mehr

Nur bei mir direkt zu beziehen. Bei Kräuterführungen und Veranstaltungen habe ich immer einige Exemplare dabei.

 

 

 

 

Wildkräuterführung auf der Insel Scharfenberg

Sibirischer Bärlauch

 

Sa. 16.03.24, 10.00 - 13.45 Uhr mit VHS

Zahlreiche Wildkräuter können mit einer Frühjahrskur den Vitamin- und Mineralspiegel des Stoffwechsels anregen. Wir erkunden die Insel und dürfen hier vom zahlreich vorhandenem Bärlauch und seinen Zwiebelchen ernten, der für Pesto oder eine Blutreinigungskur hervorragend geeignet ist.Treffen: vor der (Privat)-Fähre nach Scharfenberg. Verbindung ab U-Bhf.-Alt Tegel Bus 222 bis Jörsstraße und ca. 20 Min. Waldweg zur Fähre. PKW parken am Parkplatz Strandbad Tegel. Anmeldung: VHS-Reinickendorf Tel: 030/90 294-4800, www.vhs-reinickendorf.de Kurs-Nr: Re 1404-F, Beitrag: € 17,50 / ermäßigt € 10,25. Bitte beachten Sie, dass Hunde nicht mitgenommen werden können!

Sa.3.03.24 10.00 -13.45 Uhr gleiche Führung für Biochemischen Verein

Anmeldung bei der Dozentin, Tel. 030- 811 68 63 oder mail: wildkraeuterfuehrungen@t-online.de.

Beitrag für Mitglieder € 10,00 / Gäste € 13,00. Konto H. Bayer-Rutzel Berliner Volksbank, IBAN DE96 1009 0000 2732 6470 00. Klären Sie bitte vor dem Überweisen ab, ob noch Plätze frei sind.

» mehr

 

 

   

Kräuterführung im Botanischen Volkspark Blankenfelde

 

Streuobstwiese

 

 

Sa. 20.04.24, 10.00 - 13.30 Uhr für VHS

Wir wandern durch Feld und Flur, bestimmen Heilpflanzen nach ihren Eigenschaften, ob sie für einen grünen Speiseplan geeignet sind oder therapeutisch genutzt werden. Im Frühling wächst hier echter Bärlauch und ein Besuch der Steinwand lohnt zu jeder Jahreszeit. Die Wanderung endet am Eingang Bot. Volkspark, und falls das Gewächshaus wieder neu bewirtschaftet wird, auch ein Imbiss möglich ist.

Treffpunkt: vor der Revierförsterei Bus 107

Anmeldung: VHS-Reinickendorf Tel: 030/90 294-4800, www.vhs-reinickendorf.de Kurs-Nr: Re 1405-F, Beitrag: € 17,50 / ermäßigt € 10,25. Bitte beachten Sie, dass Hunde nicht mitgenommen werden können!

 

 

   

Kräuterführung: Auf zu frischem Grün und wildem Knoblauch

Sibirischer Bärlauch

 

Samstag 27.04.2024, 11.00 - 14.00 Uhr mit dem Biochemischen Verein

Führung von Schloss Glienicke nach Moorlake. Das frische Grün im Frühjahr belebt nicht nur unser Auge, sondern der ganze Körper wird wieder aktiviert. Mit einem Wildkrautsalat kommt neuer Schwung in den Stoffwechsel und hilft Verschlackungen des Winters abzubauen. Hier finden wir den sibirischen oder "Wunderlauch". Eine Kaffeepause im Wirtshaus Moorlake ist vorgesehen.

Treffen: am "Löwentor", Glienicker Brücke, Zehlendorfer Seite. Verbindung ab S-Bhf.- Wannsee Bus 316 bis Station Glienicker Brücke. Wir kommen hierher zurück. Beitrag: Mitglieder 10,00, Gäste 13,00 €

Anmeldung nur bei der Dozentin Tel: 030 - 811 68 63, oder www.wildkraeuterfuehrungen.de. Konto H. Bayer-Rutzel Berliner Volksbank, IBAN DE96 1009 0000 2732 6470 00. Klären Sie bitte vor dem Überweisen ab, ob noch Plätze frei sind.

Bitte beachten Sie, dass Hunde nicht mitgenommen werden können!

 

 

   

Kräuterführung: Rundgang am Rudower Fließ

Rudower Fließ

 

Sa. 18.05.24, 11.00 - 15.00 Uhr mit dem Biochemischen Verein

Unser heutiges Ziel ist ein naturbelassenes Fließ zwischen bewohnten Bereichen, dass allen Besucher*innen Ruhe und Erholung bietet. Wir folgen dem Verlauf des Fließes auf gepflegten Wegen und betrachten Kräuter, Heilpflanzen und Bäume am Uferrand. Welche davon sind als Salat essbar, welche werden als Tee zur Heilung getrunken? Bitte an Proviant und bei sehr warmem Wetter an Mückenschutz denken. Wir kommen zum Ausgangspunkt zurück. Beitrag Mitgl. € 15,- / Gäste € 18,- . Konto: H. Bayer-Rutzel s.oben.

Treffpunkt: Neuköllner Str. / Parkeingang. U7, Bhf. Rudow, Ausgang Neuköllner Str. /Am HanffgrabenBus X/7, 172, 260.

 

 

   

Vortrag und Führung im Ökowerk 1.-Hilfe aus der Gartenapotheke bei Husten & Co

Spitzwegerich

 

So. 26.05.24, 14.30 -17.00 Uhr

Der Vortrag erinnert an die Anwendung unserer Kräuter aus dem eigenen Garten für Bäder, Inhalation und Tee. die Pflanzen werden nach ihren Wirkungen vorgstellt und unterschieden, ob sie im Akutfall oder für die Vorbeugung eingesetzt werden können.

Anschließende Kräuterführung durch den Garten, um die ersten Kräuter zu begrüßen. ca. 1 Std. Anmeldung und Ort: Naturschutzstation Ökowerk, Teufelsseechaussee 22-24, 14193 Berlin, Tel. 30005-0 Verbindung ab S-Bhf.-Heerstaße ca.25 Min. Fußweg, oder Parkplatz vor dem Gelände.

Beitrag Erw. € 5,-, ermäßigt € 3,-

 

 

   

Kräuterwanderung im Spandauer Forst

Kuhlake

 

Sa. 01.06.24, 10.30 - 15.45 Uhr, für VHS

Auf einer Wanderung (ca.7km) entlang der Kuhlake im Spandauer Forst Heil- oder Wildkräuter entdecken, soll unser Ziel sein. Wir unterscheiden medizinische und essbare Kräuter und betrachten Bäume, ob auch sie zur Heilung benutzt werden.
Es empfiehlt sich Proviant mitzubringen, da es nur nach der Wanderung eine Einkehrmöglichkeit gibt. Über übrig gebliebene Äpfel freut sich das Rotwild im Gehege. Wir kehren zum Ausgangspunkt zurück.

Anmeldung: VHS Reinickendorf, Tel: 030/90 294-4800, www.vhs-reinickendorf.de Kurs-Nr: Re 1406-F, Beitrag: € 23,30 / ermäßigt € 13,15.

Treffpunkt: Johannisstift Endhaltestelle M45,
Verbindung ab Rathaus Spandau Bus M45, Bus 671

» mehr

 

 

   

Kräuterundgang im Volkspark Jungfernheide

Jungfernheide-Teich

 

Sa. 09.06.24, 10.30 - 14.00 Uhr

Beitrag des Biochemischen Vereins zum langen-Tag-der-Stadt-Natur

Der abwechslungsreich gestaltete Volkspark bietet für jeden etwas. Wir wollen uns den Wild- und Heilkräutern widmen und unterscheiden essbare und solche für Heilzwecke. Bei warmen Wetter können wir ein Fußbad nehmen. In diesem Fall ist ein kleines Handtuch und evtl. 1 Sitzunterlage nützlich. Auf dem Rückweg liegt versteckt ein Wald-Imbiss mit Garten für eine Pause und führt danach am Kletterpark vorbei, wo vielleicht mutige durch die Lüfte schwingen. Wir kommen zum Ausgangspunkt zurück.

Anmeldung und Beitrag lt. Veranstalter nur mit Ticket der langen-Tag-Stadt-Natur

Treffpunkt: Bushaltestelle Habermannzeile. Verbindung ab U/S Hauptbahnhof oder S41/42 Beusselstr. Bus 123 Richtung Mäckeritzwiesen bis Station Heckerdamm/Habermannzeile.

» mehr

 

 

     
     

 

 

Hannelore Bayer-Rutzel     Winfriedstrasse 15    14169 Berlin
www.wildkraeuterfuehrungen.de  • copyright 2016 • Alle Rechte vorbehalten